09 Aug

Meeting-Kultur – Ergebnisse statt Dauerfrust

Alexander Wörlsinger Allgemein, Kommunikation, Methodenkompetenz Schlagwörter:

Kennen Sie das? Es ist wieder soweit – der zweite Mittwoch des Monats – Abteilungsmeeting. Sie wissen jetzt schon, was in den nächsten beiden Stunden auf Sie zukommt: Endlosmonologe von Selbstdarstellern, stickige Luft, Blicke, die aus dem Fenster wandern, Handys, die vibrieren und liebloses Herunterspulen von schlecht gemachten und überladenen Powerpoint-Präsentationen. Das sind leider die Assoziationen, die mit der Kommunikationsplattform „Meeting“ verbunden werden. Schade – denn kaum eine Führungskraft begreift Meetings als eine Chance das zu tun, wofür sie bezahlt wird: zu führen, zu strukturieren, Menschen motivieren.

Weiterlesen

02 Aug

Rollen in Gruppen – das rangdynamische Positionsmodell nach Raoul Schindler

Alexander Wörlsinger Führung, Gruppendynamik, Team Schlagwörter: , ,

In Führungskräftetrainings oder –coachings werde ich häufig mit dem Wunsch konfrontiert, Teams in Bezug auf Gruppendynamik besser verstehen und analysieren zu können. Denn das formelle Organigramm sagt wenig über die wahren Beziehungen im Team aus. Ich greife dabei gerne auf das Modell von Raoul Schindler zurück.

Weiterlesen

24 Jul

Rituale – Steuerungsinstrumente im Management

Alexander Wörlsinger Allgemein, Unternehmen Schlagwörter: ,

Befanden sich Rituale in Unternehmen in den letzten Jahren auf dem Rückzug, hat sich diese Entwicklung inzwischen umgekehrt. Von einer Renaissance der Rituale ist die Rede. Beförderungen, Verabschiedungen und Fusionen, die in der Vergangenheit eher still und banal über die Bühne gingen, werden wieder zelebriert und inszeniert.

Weiterlesen

24 Jul

Kurz und bündig: Überzeugen in 30 Sekunden mit dem „Elevator Pitch“

Alexander Wörlsinger Karriere Schlagwörter: ,

„Und was machen Sie denn eigentlich beruflich?“ – wer kennt diese simple Frage, egal ob auf einer Party oder einer geschäftlichen Veranstaltung gestellt, nicht. Sie ist eine einmalige Gelegenheit, die Besonderheit der eigenen Person oder des eigenen Unternehmens zu präsentieren und den Gesprächspartner neugierig zu machen.

Weiterlesen

24 Jul

Das Beziehungskonto – gute und tragfähige Beziehungen schaffen

Alexander Wörlsinger Allgemein, Kommunikation Schlagwörter: ,

Für die Qualität unserer Beziehungen zu anderen Menschen finden wir viele umgangssprachliche Aussagen: Beziehungen sind „belastet“, „tragfähig“ oder „intakt“. Wir beschreiben damit den Zustand der Beziehung. Doch wie kann man sich dies vorstellen. Eine hilfreiche Metapher ist das „Beziehungskonto“.

Weiterlesen